Von Führern und Verführern
Demagogen

25.06.2018, 11:16 Uhr - Die Abkehr vom demokratischen Diskurs und die Hinwendung zu einer vermeintlich starken Führungspersönlichkeit hat Hochkonjunktur. Von Nord bis Süd, von West bis Ost hieven die Wähler Demagogen in politische Ämter, nicht selten sogar in die höchsten.

Bitte beachten Sie: In einigen Ländern kann dieses Video unter Umständen nicht abgespielt werden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • DER SPIEGEL live: Patient Demokratie
  • Gespräch mit CDU-Politiker Norbert Röttgen: Aufklärung in Zeiten der Lüge
  • SPIEGEL live Talk: Was die Populisten so gefährlich macht
  • Despoten: Adolf Hitler - Maßstab des Terrors
  • Drohende Zwangsräumung: Zieht Ex-Minister Günther Krause nun doch aus?
  • Dauerpleitier und Dauerlügner: Der Absturz des Ex-Ministers Günther Krause
  • Gefühlte Angst: Wie die AfD im bayerischen Deggendorf den Fremdenhass schürt
  • Zwischen den Welten: Deutschtürken in Zeiten des Özil-Rücktritts
  • Prozess in Berlin: Ku'damm-Raser wegen Mordes verurteilt
  • Polizeikosten im Fußball: Wer muss bei Risikospielen künftig zahlen?
  • Haarscharf: Lawine verfehlt Skifahrergruppe
  • Theresa May: "Es möchte niemand mit ihr tauschen"