Vor 20 Jahren
Anwohner-Protest gegen Autostrich

14.05.2012 - Im Mai 1992 machen die Bewohner des Hamburger Stadtteils St. Georg mobil gegen den Stoßverkehr vor ihrer Haustür. Täglich schieben sich durch das Wohngebiet regelrechte Freier-Kolonnen auf der Suche nach Prostituierten. Ein Umstand, den die Bürger nicht mehr länger hinnehmen wollen.

Empfehlungen zum Video
  • Schwerer Erdrutsch in Rom: Straße bricht weg - Autos stürzen in die Tiefe
  • Proteste gegen Türkeis Syrien-Offensive: Polizei löst Kurden-Demo in Köln auf
  • Videobotschaft: US-Basketball-Stars gegen Polizeigewalt
  • Neonazi-Konzerthochburg Thürigen: Themar - der Rechtsrock spaltet die Stadt
  • Großdemo in Moskau: "Die ganze Welt ist gegen Russland"
  • Winter in Amsterdam: Mit den Schlittschuhen zur Arbeit
  • Abgesackte A 20: Ein Loch in der Autobahn
  • Pyeongchang vor dem Olympia-Start: "Es gibt noch ein paar Probleme..."
  • US-Dashcam-Video: Hitchcock lässt grüßen
  • Rechte Schmierereien in Chemnitz: "Warum wir?"
  • Vor 20 Jahren: Tote Bodybuilder
  • Vor 20 Jahren: Streit um die Fuchsjagd