Vor 20 Jahren
Auf der Spur der Kinderhändler

24.10.2011 - Ende 1991 flog in Berlin ein internationaler Kinderhändlerring auf. Zu den Opfern zählte auch das Ehepaar Kurina, dessen Kind nachts aus einem Asylantenheim in der Nähe von Berlin entführt wurde und nur durch den Einsatz einer Sonderkommission gerettet wurde. In diesem Fall handelte es sich bei den Entführern um Roma aus den Niederlanden.

Empfehlungen zum Video
  • Schneller als ein Flugzeug: 1.000-km/h-Zug made in China
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Säure-Angriff auf Manager: Täter weiter auf der Flucht
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Making-of: Der Umfragen-Lüge auf der Spur
  • SPD-Personalkarussell: Schulz verzichtet auf Außenministerium
  • Ausweisung russischer Diplomaten: "Wenn man die Leute ausweist, verliert man die Spur"
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Vor dem ersten Treffen: Was Trump und Kim verbindet
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • Hausbesetzer auf Mallorca: Hamburger holt sich seine Finca zurück
  • Frust auf beiden Seiten: Sigmaringen und die Flüchtlinge