Vor 20 Jahren
Campingplatz-Tragödie in den Pyrenäen

22.08.2016, 00:01 Uhr - Nach heftigen Regenfällen hat im August 1996 eine Schlamm- und Wasserlawine einen Campingplatz in den spanischen Pyrenäen überflutet. Dutzende Urlauber wurden dabei getötet. Umweltschützer warfen den Behörden Versäumnisse bei der Planung des Platzes vor.

Empfehlungen zum Video
  • Tour de France: Stürze, Pfefferspray und Pyrenäen
  • Dramatisches Video: Snowboarder tritt Lawine los - und entkommt knapp
  • Webvideos der Woche: Was sind denn das für Lichter?
  • 13 Kinder in acht Zimmern: Alltag in der Großfamilie Rübenack
  • Nachhaltige Kantinenkonzepte: Mittagspause im Gourmetrestaurant
  • Trailer für ARTE Re: Big-Wave-Surfen in Portugal
  • Refugee Bedtime Stories: Paradise on Earth
  • Refugee Bedtime Stories: The Girl from the Market
  • Refugee Bedtime Stories: Suleyman and the Ants
  • Volksverhetzung oder Meinungsfreiheit? Holocaustleugner
  • Flüchtlinge in Mexiko: Die Karawane der Verzweifelten
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Hitlers Pilot