Vor 20 Jahren
Herzkranke Kinder

07.02.2011 - Herzkranke Kinder hatten es Anfang der Neunziger Jahre in Deutschland schwer. In vielen Kliniken gab es nicht genug Betten und Personal, um die komplizierten Fälle zu operieren. Für einige führte der Ausweg damals über London. In englischen Privatkrankenhäusern wurden deutsche Patienten bevorzugt behandelt.

Empfehlungen zum Video
  • Allein gegen das Jugendamt: Krebskranke Mutter bekommt Kinder zurück
  • Gewalt im Alltag: Kinder spielen Selbstmordattentate
  • Vor 20 Jahren: Verlassene Kinder
  • Vor 20 Jahren: Die verlorenen Kinder von Cighid
  • Alle Kinder entzogen: Hat das Jugendamt überreagiert?
  • Vor 20 Jahren: Die Kinder vom Bahnhof Bukarest
  • Missbrauchsfall in Kalifornien: Eltern halten Kinder jahrelang gefangen
  • Kinderboxklub in Aleppo: Fausthiebe gegen das Kriegstrauma
  • Überfüllter Kleinbus: Mindestens elf Kinder sterben bei Unfall in China
  • Vor 20 Jahren: Der erste Snowboard-Marathon
  • Mutmaßlicher Schleuser vor Gericht: Asyl mit der Christen-Masche
  • Kostenlose Massenuntersuchung in den USA: Zum Zahnarzt in die Turnhalle