Vor 20 Jahren
Obdachlosigkeit in Leipzig

18.01.2016 - In Leipzig gibt es zu viel Wohnraum. Im Jahr 2005, so das Ergebnis einer Studie im Auftrag der örtlichen Sparkasse, könnten 54.000 Wohneinheiten leer stehen. Dennoch befürchtet der Leiter des Wohnungsamtes, dass 1996 etwa 2800 Haushalte von Obdachlosigkeit bedroht sind.

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Vor 20 Jahren: Bettlerstreit in Hamburg
  • Nico allein in Berlin: Aus dem Leben eines Straßenkindes
  • Ein Leben ohne Happy End: Der Kampf eines Obdachlosen um eine Wohnung
  • Eine Frage des Glaubens: Facharzt für Nächstenliebe
  • Kein Wasser, keine Heizung: Bürgerprotest gegen einen Immobilienkonzern
  • Vor 20 Jahren: Raucherkrieg in den USA
  • Vor 20 Jahren: Drogenhandel in der Provinz
  • Vor 20 Jahren: Jüdisches Vermögen bei Schweizer Banken
  • Vor 20 Jahren: Das Schneider-Geständnis
  • Vor 20 Jahren: Campingplatz-Tragödie in den Pyrenäen
  • Vor 20 Jahren: Der Ariane-5-Absturz
  • Vor 20 Jahren: Love Parade in Berlin