Vor 20 Jahren
Probleme bei der Mercedes-A-Klasse

13.11.2017 - Das Jahr 1997 stand für Mercedes unter keinem guten Stern. Bei der A-Klasse passierte die Sache mit dem Elch. Obwohl er in Wirklichkeit gar nicht da war, kurvten schwedische Autotester um ihm herum und gerieten dabei aus der Bahn. Mehrere äußerst unvorteilhafte Bilder des neuen Baby-Benz machten die Runde. Mal fuhr das Wunderkind auf zwei Rädern, mal stand es Kopf.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Autogramm Mercedes G-Klasse: Neuauflage des Kantigen Offroad-Urgesteins
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Italiens Unternehmer über die neue Regierung: "Ich habe größte Zuversicht"
  • Autogramm: Mercedes A-Klasse
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Umweltschutz: Trauminsel wird zu No-go-Area
  • Attentäter von Florida: Mit Uber zur Bluttat, danach zu McDonald´s
  • Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr: Bedingt einsatzbereit?
  • Vogelschiss oder Fettnäpfchen? Umfrage beim Gauland-Nachwuchs
  • Bei der WM unerwünscht: Jagd auf russische Straßenhunde
  • Drei Monate tot im Baum: Die Leidensgeschichte des jungen Mark S.