Vor 20 Jahren
Probleme bei der Mercedes-A-Klasse

13.11.2017, 09:40 Uhr - Das Jahr 1997 stand für Mercedes unter keinem guten Stern. Bei der A-Klasse passierte die Sache mit dem Elch. Obwohl er in Wirklichkeit gar nicht da war, kurvten schwedische Autotester um ihm herum und gerieten dabei aus der Bahn. Mehrere äußerst unvorteilhafte Bilder des neuen Baby-Benz machten die Runde. Mal fuhr das Wunderkind auf zwei Rädern, mal stand es Kopf.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Autogramm: Mercedes Maybach SUV-Studie
  • Dreifach-Erfolg für Mercedes: Paffett holt Titel in packendem DTM-Finale
  • Autogramm Mercedes B-Klasse: Der dicke Bruder der A-Klasse
  • Autogramm Mercedes GLE: Mach dich locker
  • Mercedes CLS im Test: E-Klasse mit dickem Bizeps
  • Autogramm Mercedes A-Klasse: Kompakte, sportliche Limousine
  • Autogramm Mercedes AMG GT: Vier gewinnt
  • Autogramm: Mercedes C-Klasse: Vitaminspritze für das meistverkaufte Modell
  • Autogramm Mercedes G-Klasse: Neuauflage des Kantigen Offroad-Urgesteins
  • Volksverhetzung oder Meinungsfreiheit? Holocaustleugner
  • Flüchtlinge in Mexiko: Die Karawane der Verzweifelten
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Hitlers Pilot