Vor 20 Jahren
Rechte feiern Hitlers Geburtstag

18.04.2011 - 20. April 1991 - Neonazis feiern Hitlers Geburtag in einer Berliner Diskothek und die Polizei erscheint als ungebetener Gast. Auch 46 Jahre nach dem Tod des Führers nehmen Ewiggestrige das Datum zum Anlass, um rechte Parolen zu grölen und literweise Bier zu trinken.

Empfehlungen zum Video
  • Zum 200. Geburtstag: Trier gedenkt Karl Marx
  • Feiern in Israel: 70 Jahre Staatsgründung
  • Neonazi-Treffen in Sachsen: "Man muss die Rechten nicht gewähren lassen"
  • Motorrad-Demo: Bikerinnen für Frauenrechte
  • Frauenbild in Russland: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Zum 92. der Queen: Artillerie in London
  • Karneval in Zahlen: Das eitle Geschlecht
  • Sachsen: Neonazi-Treffen an Hitlers Geburtstag
  • Krügers Engagement gegen rechts: "Es darf nie wieder so passieren"
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Vogelschiss oder Fettnäpfchen? Umfrage beim Gauland-Nachwuchs
  • Bei der WM unerwünscht: Jagd auf russische Straßenhunde