Vor Gericht
Grammy-Crasher droht Gefängnisstrafe

17.04.2013 - Im Februar crashte er die Grammy-Verleihung und schlich sich in den VIP-Bereich, um der Sängerin Adele zu ihrem Preis zu gratulieren. Jetzt muss sich der Ukrainer Vitalii Sediuk für seine Dreistigkeit vor Gericht verantworten.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Die Schönen und Reichen: Taylor Swift führt Forbes-Liste an
  • U-Bahn-Experiment: Grammy-Gewinnerin singt und keiner merkt's
  • Prüderie vor den Grammys: US-Sender verbietet übertriebene Offenherzigkeit
  • Emotionaler Auftritt von Adele: "Ich widme Orlando diesen Abend"
  • Neues Album von Adele: Die Chart-Maschine
  • Gedenken an Whitney Houston: Grammys und Gebete
  • Immer wieder samstags: Der Lieblingstag der Deutschen (Teil 1)
  • Boy George: Nach Drogenbesitz jetzt Freiheitsberaubung?
  • Jagd auf Britney Spears: Das Geschäft der Paparazzi
  • Goldene Kamera: Die Highlights aus der Show
  • Stars bei "Goldener Kamera": Kylie Minogue meets Tokio Hotel
  • Immer wieder samstags: Der Lieblingstag der Deutschen (Teil 2)