Feuerspuckender Popocatepetl
Flüge nach Mexiko wegen Vulkanausbruchs gestrichen

05.07.2013 - Der Popocatepetl ist wieder aktiv - spuckt Asche, Rauch und glühende Steine. Die vulkanische Aktivität beeinträchtigt nun auch den Luftverkehr: Flüge aus den USA in die mexikanische Hauptstadt wurden gestrichen.

Empfehlungen zum Video
  • Drohender Vulkanausbruch: Höchste Alarmstufe auf Bali
  • US-Schneesturm: Extremes Glatteis und Hunde im Rettungsboot
  • Frankfurt: Schneefall legt Flughafen lahm
  • Taifun "Hato": Hong Kong ruft höchste Alarmstufe aus
  • Smog-Alarm in Shanghai: Höchste Gesundheitswarnung
  • Schneesturm "Nemo": Blizzard legt Teile der US-Ostküste lahm
  • US-Ostküste: Boston rüstet sich für Eisorkan
  • Tripolis: Bewaffnete legen Flughafen lahm
  • Sturmtief: So zieht Xynthia über Deutschland
  • Gegen gleichgeschlechtliche Ehe: Zehntausende in Mexiko auf der Straße
  • Albtraum auf Langstreckenflug: Kleinkind schreit acht Stunden lang
  • Südkorea abseits von Olympia: Was es mit dem "Penis-Park" auf sich hat