Videoanalyse zu Wahl in Großbritannien
"Es wird keine stabile Regierung geben"

09.06.2017 - Trotz der Schlappe will Theresa May die neue Regierung anführen: Was waren die Gründe für ihre krachende Niederlage? Und wie geht es nun weiter? Einschätzungen von SPIEGEL-ONLINE-Redakteur Christian Teevs.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Videoanalyse: "Das schwächt Großbritannien in Brexit-Verhandlungen"
  • Trotz Wahlpleite: Theresa May kündigt Regierungsbildung an
  • Trotz Wahlniederlage: Theresa May will neue Regierung bilden
  • Wahldesaster für May: Konservative verlieren absolute Mehrheit
  • Wahl in Großbritannien: Tories verlieren offenbar absolute Mehrheit
  • Antiterrorkampf: May zur Einschränkung der Menschenrechte bereit
  • Theresa May: "Angriff auf die freie Welt"
  • Unangenehme Pressekonferenz für Trump: "Ich bin gar nicht so ungestüm"
  • Supreme Court: May muss vor Brexit-Antrag Parlament fragen
  • Brexit-Verhandlungen: May will Parlament über EU-Deal abstimmen lassen
  • Cameron-Nachfolgerin May: "Brexit heißt Brexit heißt Brexit"
  • Parlamentswahl in Großbritannien: "May hat einen sehr schlechten Wahlkampf geführt"