Wahl wird nicht wiederholt
Regime in Iran schlägt brutal zurück

23.06.2009 - Die Hoffnung der iranischen Opposition auf ein Einlenken des Regimes und eine Neuauflage der Präsidentschaftswahl schwindet immer mehr. Der mächtige iranische Wächterrat hat die Annullierung der umstrittenen Abstimmung ausgeschlossen. Die Proteste gehen weiter und die Staatmacht schlägt brutal zurück.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Syrische Flüchtlinge reagieren auf Militärschlag: "Wir waren schockiert"
  • Möglicher US-Militäreinsatz in Syrien: Eurocontrol mahnt zur Vorsicht
  • Kehrtwende im Dritten Reich: "Vom Adolf-Hitler-Schüler zum Anti-Nazi"
  • Netanyahu zeigt Trümmer von iranischer Drohne: "Testen Sie nicht Israels Entschlossenheit"
  • Amateurvideo aus Iran: Riesiger Sandsturm trifft auf Wohngebiet
  • Flugzeugabsturz im Iran: Keine Hoffnung auf Überlebende
  • Amoklauf in Nashville: Mann schlägt Attentäter in die Flucht
  • Südafrika: Präsident Zuma tritt nach massivem Druck zurück
  • AFD-Demo in Berlin: Tausende Gegner und Anhänger demonstrieren
  • AfD-Demo in Berlin: Tausende Gegner und Anhänger auf der Strasse
  • Korea-Gipfel: Treffen sich Trump und Kim nun doch?