Waldbrand auf Mallorca
Mehr als 700 Menschen in Sicherheit gebracht

29.07.2013 - Ein Großfeuer hat im Westen Mallorcas rund 2000 Hektar Kiefern- und Steineichenwald zerstört. Am frühen Sonntagmorgen wurden mehr als 700 Menschen in Sicherheit gebracht. Rund 400 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Portugal: Zwei Menschen sterben bei Waldbränden
  • Waldbrände in Russland: Verzweifelter Kampf gegen die Flammen
  • Top-News: Das Wichtigste des Tages
  • SPIEGEL TV Online: Der Wochenrückblick
  • Waldbrand Kalifornien: 18 Hektar Land gehen in Flammen auf
  • Klopapier auf La Palma angezündet: Deutscher löst Großfeuer aus - ein Toter
  • Verheerender Waldbrand in Schweden: Feuerwehr evakuiert Dörfer
  • Waldbrände wüten in Kalifornien: Flammen bedrohen Yosemite-Nationalpark
  • Waldbrände in Griechenland: Feuer in Athen teilweise unter Kontrolle
  • Außer Kontrolle: Feuerwalze in türkischer Provinz Izmir
  • Touristenboom auf der Baleareninsel: Mallorca vor dem Kollaps
  • Luxusviertel Portixol auf Mallorca: Auf der Jagd nach Häusern