Watergate-Affäre
Geheime Tonbandaufnahmen veröffentlicht

22.08.2013 - 340 Stunden Telefongespräche aus dem Weißen Haus dokumentieren, unter welchem Druck der frühere US-Präsident Richard Nixon stand. Er stolperte während seiner Amtszeit über die Watergate-Affäre um Machtmissbrauch und Vertuschung. Zu hören ist auch ein Gespräch mit dem späteren Präsidenten Ronald Reagan.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Geheimer Mitschnitt: Als Nixon mit Breschnew plauschte
  • Video-Szenario: Was Trump im Weißen Haus anstellen könnte
  • Virales Video aus dem Weißen Haus: Obama sucht neuen Job
  • Legendärer Chefredakteur: Watergate-Enthüller Bradlee ist tot
  • Obama rappt mit Broadway-Star: "Meinst du, das geht viral?"
  • 106-Jährige im Weißen Haus: Freudentanz mit den Obamas
  • Zoltan Istvan: Wahlkampf im rollenden Sarg
  • Eindringling ins Weiße Haus: Ex-Soldat hatte 800 Schuss Munition im Wagen
  • Attacke! Die Winterschlacht vorm Weißen Haus
  • Washington: Papst Franziskus im Weißen Haus empfangen
  • Obama vs Störerin: "Nein, nein, nein - Sie sind in meinem Haus"
  • Historische Tonaufnahme: Telefonat zwischen Reagan und Thatcher veröffentlicht