325-Meter-Asteroid
Größer als gedacht und ziemlich dicht dran

10.01.2013 - Mit einem Weltraumteleskop hat die Esa den Asteroiden Apophis neu vermessen. Der Kleinplanet ist größer als gedacht. Wissenschaftler beobachten Apophis genau - 2029 wird er nah an der Erde vorbeiziehen.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Bergbau im Weltall: Schürfen auf dem Asteroiden
  • Asteroiden: Kampf gegen die Gefahr aus dem All
  • Das wird knapp: Asteroid rast auf Erde zu
  • So nah wie nie: Asteroid schrammt haarscharf an Erde vorbei
  • Asteroid Vesta: Geheimnisvoller Urplanet
  • Nasa-Mission: Rendezvous mit einem Asteroiden
  • Totenkopf-Asteroid: "Großer Kürbis" kommt der Erde zu Halloween nah
  • Nasa: Triebwerk für Marsmission getestet
  • Landeapparat "Mascot": Deutsche Hüpfsonde zu Asteroid gestartet
  • Eisringe um Asteroiden entdeckt: "Chariklo", der Mini-Saturn
  • Rohstoffförderung im All: Goldrausch in der Galaxis
  • Satellitenmission "AsteroidFinder": Jagd auf die Geschosse aus dem All