Weltweite "Slutwalks"
Was will die Schlampen-Bewegung?

16.08.2011 - Es begann in Kanada, doch mittlerweile haben sich die "Slutwalks" über die ganze Welt verbreitet - von Südkorea bis Indien gehen Frauen und Männer gegen sexuelle Gewalt auf die Straße. Die Bewegung der selbst ernannten "Schlampen" erhält immer mehr Zulauf.

Empfehlungen zum Video
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Occupy versus Polizei: Krieg der Zelte
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Occupy Deutschland! Eine Bewegung auf Wachstumskurs
  • Proteste in den USA: "Occupy"-Bewegung stürmt Senatsgebäude
  • Comeback der Kernenergie? Anti-Atom-Bewegung mobilisiert gegen Schwarz-Gelb
  • Großdemo in Moskau: "Die ganze Welt ist gegen Russland"
  • Sandsturm-Alarm in Arizona: 100 Millionen Tonnen Sand in Bewegung
  • "Furry"-Jünger in Mexiko: Freaks im Fuchsfell
  • Webvideos der Woche: Schau mal, was da krabbelt
  • Dashcam-Video: Felsbrocken stürzt auf Bergstraße
  • Amateurvideo: Warum Angeln in Florida nicht ungefährlich ist