Wie lange noch?
Ägyptens Regime trotzt Massenprotesten

04.02.2011 - Zehntausende demonstrieren in Kairo für den Rücktritt von Präsident Mubarak. Das Regime versucht mit Zugeständnissen, Zeit zu gewinnen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Kehrtwende im Dritten Reich: "Vom Adolf-Hitler-Schüler zum Anti-Nazi"
  • Krieg in Syrien: Drohnenaufnahmen zeigen zerstörtes Ost-Ghuta
  • AfD-Reisegruppe: "Syrien ist sicheres Herkunftstland"
  • Syrien-Reise: "AfD sieht nur, was das Regime zeigen will"
  • Ost-Ghuta in Syrien: Mehr als 250 Tote in 48 Stunden
  • Umstrittene Filmemacherin: Berliner Stiftung erhält Riefenstahl-Nachlass
  • DDR-Drama "Das schweigende Klassenzimmer": Schweigen als politischer Akt
  • Fall Skripal: Russland schaltet Chemiewaffen-Organisation ein
  • 50 Jahre nach Attentat: Das Vermächtnis von MLK
  • Macron - Trump: So liefen die bisherigen Treffen
  • 20 Jahre Haft für Salah Abdeslam: Islamist verurteilt
  • Videoanalyse zum Parteitag: "Die Stimmung zeigt, wie unsicher die SPD ist"