TV-Interview
Julian Assange scheitert an Hisbollah-Chef

18.04.2012 - Mit einer Talkshow auf "Russia Today" hat sich Wikileaks-Gründer Julian Assange zurückgemeldet. Für die Auswahl des Fernsehsenders erntete Assange allerdings viel Häme und Kritik - genau wie für sein Interview mit dem Hisbollah-Gründer Hassan Nasrallah .

Empfehlungen zum Video
  • Wikileaks-Gründer Assange: Schweden stellt Ermittlungen ein
  • Aus der Traum: "Wir haben sehr kopflos gespielt"
  • Streit ums Wahlrecht: Warum darf Julian Peters nicht wählen?
  • Streit ums Wahlrecht: Warum darf Julian Peters nicht wählen?
  • Nagelsmann Bayern-Trainer? Für Effenberg vielleicht in 20 Jahren
  • Kann man die letzte Saison toppen? Die Wahrscheinlichkeitsrechnung von Julian Nagelsmann
  • Julian Nagelsmann: So tickt Hoffenheims Trainer-Shootingstar
  • Puigdemont ist frei: Katalanischer Ex-Präsident
  • Standort nach Brexit: Frankfurt scheitert im Rennen um EU-Bankenaufsicht
  • Streit um Einreiseverbot: Trump-Regierung scheitert vor Berufungsgericht
  • Ein Jahr nach Flucht und Vertreibung: "Ich würde gerne zur Schule gehen"
  • Ehemaliger Uno-Generalsekretär: Kofi Annan ist tot