Kampagne
Promis fordern Freilassung von Bradley Manning

21.06.2013 - Der US-Soldat Bradley Manning hat mindestens 700.000 geheime Militärdokumente veröffentlicht – und könnte dafür nun zu lebenslanger Haft verurteilt werden. Prominente wie der Hollywood-Schauspieler Russell Brand sehen darin einen „Krieg gegen die Wahrheit“.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Wikileaks-Informant: Bradley Manning zu 35 Jahren Haft verurteilt
  • WikiLeaks-Informant: US-Gericht verurteilt Bradley Manning
  • Aus dem Videoarchiv: USA gegen Bradley Manning - Der Hintergrund zum "Whistleblower"-Prozess
  • NSA-Affäre: Videos zeigen Treffen mit Whistleblower Snowden
  • Filmstart "Snowden": Der Mensch hinter dem Mythos
  • Filmtrailer: "Snowden"
  • WikiLeaks-Gründer: Assange kann ausgeliefert werden
  • SPIEGEL-Forum: Wie gefährlich ist WikiLeaks?
  • "Inside Wikileaks": Der Aussteiger packt aus
  • Neue Enthüllungen angekündigt: Wikileaks-Chef Assange kämpft gegen Auslieferung
  • Affäre WikiLeaks: Gefährdet Transparenz den Frieden?
  • Wikileaks-Enthüllung: Die Angst vor dem Iran