Wikinger-Tage in Schleswig
Der Kult um die Nordmänner

22.10.2013, 00:00 Uhr - Alle zwei Jahre finden im norddeutschen Schleswig die Wikinger-Tage statt. Aus Lehrern und Ärzten werden Bogenbauer und Falkner. Drei Tage lang toben die wilden Horden am Ufer der Ostsee.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Historische Festivals: Stippvisite ins Mittelalter
  • Leidenschaft Cosplay: Mangas, Elfen, Superhelden
  • Comicfiguren als Vorbild: Manga-Convention in Leipzig
  • Gülle-Krise in Schleswig-Holstein: "Wir machen aus Scheiße Gold!"
  • Arabische Großfamilie in Bremerhaven: Terror seit Jahrzehnten
  • DER SPIEGEL live: Harald Schmidt im SPIEGEL-Gespräch über die GroKo
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Baubeginn der ISS
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Hitlers Pilot
  • Von wegen stilles Örtchen: Singende Klofrau begeistert Kaufhauskunden
  • Geburt über den Wolken: Baby kommt auf Linienflug zur Welt
  • Die größte Felsbrücke der Welt: Spektakuläre Drohnen-Aufnahmen
  • Seltene Aufnahmen: Hier schlüpft gerade ein Tintenfisch