Das Dschungelcamp-Seminar
C-Promis im Visier der Wissenschaft

28.01.2013 - Die Sendung ist ein Medienphänomen. 16 Tage haben die Zuschauer als Voyeure im Gebüsch eines Open-Air-Fernsehstudios verbracht. Jeder dritte deutsche Fernsehzuschauer hat sich am vergangenen Samstagabend das Dschungelcamp-Finale angeschaut. Studenten der Kommunikationswissenschaften haben versucht, den Erfolg der Sendung zu ergründen. (27.01.2013)

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Der Preis war heiß: Die bizarre Karriere des Walter F.
  • Sturz einer Legende: Helmut Bergers Abstieg in den Dschungel
  • Dschungelstar Olivia: Karriere einer Drag-Queen
  • Unruhen: Heftige Unruhen in Pariser Vorort
  • Wahlkampf: Steinmeier verteidigt Vier-Millionen-Plan
  • Polizistenmord: Bombenanschlag auf Mallorca
  • Bombe: Viele Verletzte durch Explosion in Burgos
  • Dschungelcamp: Der lange Marsch des Rainer Langhans
  • Ab in den Busch: Rainer Langhans und das Dschungelcamp
  • Dschungelcamp: Zwischen Schein und Sein
  • Massenkarambolage auf der A2: Geblendet in den Crash
  • Türöffnung für 600 Euro: Die Betrugsmaschen der Schlüsseldienste