Schach-Kandidatenturnier
Wie Kramnik sich nach oben trickst

13.03.2018 - Ex-Weltmeister Wladimir Kramnik ist nach seinem überzeugenden Sieg nach 27 Zügen gegen Lewon Aronjan der Favorit auf den Gesamtsieg beim Kandidatenturner in Berlin. Mit seinem Lieblingssystem der Berliner Variante ließ er Aronjan keine Chance, wie Daniel King in der Videoanalyse meint.

Empfehlungen zum Video
  • Daniel King Candidates Berlin 2018: Grischuk schlägt zurück
  • Freeride World Tour: Flugshow abseits der Piste
  • Schach-Kandidatenturnier in Berlin 2018: Warum Aronjan den Sieg verschenkte
  • Schach-Kandidatenturnier in Berlin: Mamedjarow überrascht Routinier Kramnik
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Kita-Chaos in Berlin: "Und was mach ich jetzt?"
  • Schach-Kandidaten-Turnier in Berlin: Wie Caruana Mamedjarow auf Distanz hält
  • Schnipp schnipp, hurra: Deutschland ist Weltmeister
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Der letzte Mohikaner: Senegal feiert Sieg gegen Polen
  • Britischer Golf-Trainer: Trickshots für Millionen