Schach-Kandidatenturnier
Wie Kramnik sich nach oben trickst

13.03.2018 - Ex-Weltmeister Wladimir Kramnik ist nach seinem überzeugenden Sieg nach 27 Zügen gegen Lewon Aronjan der Favorit auf den Gesamtsieg beim Kandidatenturner in Berlin. Mit seinem Lieblingssystem der Berliner Variante ließ er Aronjan keine Chance, wie Daniel King in der Videoanalyse meint.

Empfehlungen zum Video
  • Daniel King Candidates Berlin 2018: Grischuk schlägt zurück
  • Freeride World Tour: Flugshow abseits der Piste
  • Schach-Kandidatenturnier in Berlin 2018: Warum Aronjan den Sieg verschenkte
  • Schach-Kandidatenturnier in Berlin: Mamedjarow überrascht Routinier Kramnik
  • Videoanalyse zum Norway-Chess-Turnier: "Kramnik hatte einen schlechten Tag"
  • US-Geheimdienstchef Coats: Putin kommt? Keine Ahnung!
  • Videoanalyse zum Norway-Chess-Turnier: Zu viel Risiko kostet Nakamura den Sieg
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Vierte Amtszeit: Wladimir Putin als Präsident vereidigt
  • Videoanalyse zum Norway-Chess-Turnier: "Ein harter Kampf"
  • Ultimate Fighter McGregor feiert Comeback: "Bin im Kriegszustand"
  • Frustrierter Rangnick nach verlorenem Bruderkampf: "Nicht akzeptabel"