Vom Kühlschrank bis zum Feuerwehrauto
Wohlstandsmüll für die Dritte Welt

06.12.2015 - In der Hamburger Billstrasse stapeln sich die Reste der Wegwerfgesellschaft: Kühlschränke, Sofas, Fernseher, Feuerwehrautos - alles was die Erste Welt nicht mehr braucht, wird hier an die Dritte Welt verkauft.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Des einen Schrott, des anderen Schatz: Flohmarktgeschäfte
  • Das Geschäft mit dem Schrott: Goldgrube Müllhalde
  • Der Kreislauf der Wertstoffe: Recyclinghof Bahrenfeld
  • Zwischen Krieg und Armut: Mein Somalia
  • Ausgebeutete Schwarzarbeiter: Groß-Razzia auf deutschen Baustellen
  • DER SPIEGEL live: Harald Schmidt im SPIEGEL-Gespräch über die GroKo
  • Endstation Berlin: Russische Drogenabhängige am Kottbusser Tor
  • DER SPIEGEL live im Spiegelsaal: Jonathan Meese über die Macht von Kunst
  • LeBron-James-Show gegen Ex-Klub Miami: 51 Punkte und ein Schuhwurf
  • Franco-Gedenkmarsch: Hitlergruß in Madrid
  • Hilfe aus der Großküche: "Wir kochen bis zu 6000 Gerichte täglich"
  • Löw vor letztem Länderspiel des Jahres: "Wir sind auf gutem Weg"