Wohnprojekt gescheitert
Streit um Räumung

26.11.2009 - Die Polizei in Berlin hat ein seit 1991 besetztes Haus geräumt. Die Geschichte des Wohnprojektes ist auch die Geschichte vom Scheitern einer Idee, zerrieben zwischen Eigentümerinteressen und radikalen Gesellschaftsverweigerern.

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Bombe auf Berliner Polizisten: Rückkehr des RAF-Terrors?
  • Streit in Berliner Polizei: Namensschilder für alle Polizisten?
  • Besetztes Haus: Polizei räumt Wohnprojekt
  • Linke Gewalt: Besetztes Haus geräumt
  • Linke Gewalt: Brandanschläge gegen Polizei und Zoll
  • Massenabschiebung: Vietnamesen erwartet ungewisses Schicksal
  • Anti-Obama-Demo in Berlin: "Yes, we scan!"
  • Blitz-Marathon: Europaweite Jagd auf Raser
  • Weltweite "Slutwalks": Was will die Schlampen-Bewegung?
  • O2 World: Proteste gegen Berliner Mega-Halle
  • Besuch mit Axt: 2500 Polizisten räumen Haus in Berlin
  • Kampf in den Mai: Berliner Krawall-Tage - Teil 2