Afghanistan
Wütende Proteste gegen die USA

13.03.2012 - Der Amoklauf eines US-Soldaten in Kandahar löst in Afghanistan wütende Proteste aus. In Dschalalabad gingen hunderte Studenten auf die Straße. Sie skandierten anti-amerikanische Parolen und forderten den sofortigen Abzug der US-Truppen aus ihrem Land.

Empfehlungen zum Video
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • Akademikerball in Wien: Tausende demonstrieren gegen Rechts
  • Syrienkrieg: Erdogan droht USA mit "osmanischer Ohrfeige"
  • Uno-Resolution: Sicherheitsrat beschließt Waffenruhe in Syrien
  • Studentenproteste in Chile: Polizei setzt Wasserwerfer ein
  • Erschossene Politikerin: Mord an Stadträtin erschüttert Brasilianer
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Vor dem ersten Treffen: Was Trump und Kim verbindet
  • Albtraum auf Langstreckenflug: Kleinkind schreit acht Stunden lang
  • Tote bei Protesten in Gaza: Israel setzt Tränengas-Drohnen ein
  • Videoanalyse zum Parteitag: "Die Stimmung zeigt, wie unsicher die SPD ist"
  • Andrea Nahles Rede auf SPD-Parteitag: "Es gibt nur eine Partei"