Afghanistan
Wütende Proteste gegen die USA

13.03.2012 - Der Amoklauf eines US-Soldaten in Kandahar löst in Afghanistan wütende Proteste aus. In Dschalalabad gingen hunderte Studenten auf die Straße. Sie skandierten anti-amerikanische Parolen und forderten den sofortigen Abzug der US-Truppen aus ihrem Land.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Obamas Rede (engl.): "Our mission will change from combat to support!"
  • Ein Jahr Obama (1): Aufstieg des Hoffnungsträgers
  • Barack Obama: Vom Messias zum Kriegspräsidenten
  • "Tod dem Diktator!": Studenten-Proteste in Iran
  • Soziale Unruhen: Ausschreitung vor französischem Nationalfeiertag
  • Existenzangst: Taxifahrer in Aufruhr
  • Occupy Deutschland! Eine Bewegung auf Wachstumskurs
  • Afghanistan-Heimkehrer: Britische Soldaten geraten zwischen Islamisten und Rechtsextremisten
  • Wahl wird nicht wiederholt: Regime in Iran schlägt brutal zurück
  • Rein oder nicht rein? Kampf um einen Flughafen
  • Klare Fronten: Das Comeback der "Lager-Republik"
  • Ausschreitungen in Guinea: Sicherheitskräfte schießen auf Oppositionelle