Wundertüte Werder
Nervenstark nach Neuanfang

08.08.2012 - "Die Harmonie war nie weg", sagt Thomas Schaaf zum Verhältnis mit Klaus Allofs. Beide mussten bei Werder Bremen umstrukturieren, nun hofft man an der Weser wieder an alte Erfolge anknüpfen zu können. Die ersten Schritte sind gemacht.

kicker.tv
Empfehlungen zum Video
  • Schaaf nach Werder-Pleite: "Keine Panik schieben"
  • Werders neuer Stürmer: "Ich bin kein Usain Bolt"
  • Schaafs Bitte: "Nie vergessen, was Allofs geleistet hat"
  • Werder-Zoff nach Grätsche: Elia leicht verletzt und de Bruyne tobt
  • Ende einer Ära: Klaus Allofs verlässt Werder Bremen
  • Das Aus ist kein Tabu mehr: Werder denkt über Thomas Schaaf nach
  • Neuzugang de Bruyne: Ein Hauch von Chelsea an der Weser
  • Ungeliebte Hühnerbrust: Werders Dilemma mit Trikotsponsor Wiesenhof
  • Überlebenskampf in Bremen: De Bruyne spricht von "Krieg" gegen Hoffenheim
  • Klaus Allofs beim VfL: Weniger Spieler, mehr Sympathie
  • Frank Baumann: Werders Interimssportdirektor
  • Pechvogel Arnautovic: Die Kollegen haben ihm verziehen