Explosion vor Kindergarten in China
Polizei spricht von Verbrechen

16.06.2017 - Mindestens acht Menschen starben, 65 weitere wurden bei einer Explosion am Eingang zu einem Kindergarten verletzt. Nach vorläufigen Erkenntnissen der Polizei handelt es sich um ein Verbrechen.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Nach Amokfahrt in Münster: Polizei identifiziert Todesopfer
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Schulmassaker in Parkland: Nachbarin des Todesschützen spricht erstmals öffentlich über Nikolas Cruz
  • Gesichtserkennung: Amazon verkauft Software an US-Polizei
  • Alexej Nawalny: Putin-Kritiker bei Demonstration festgenommen
  • Russischer Oppositionspolitiker: Polizei dringt in Büroräume von Nawalny ein
  • Mord an slowakischem Journalisten: Zweiter Fall in EU binnen kurzer Zeit
  • Zugunglück in Italien: Polizei veröffentlicht Video von Überwachungskamera
  • Cottbus: Nach Angriff auf Flüchtlinge - Polizei fahndet öffentlich
  • Gefährliche Eitelkeit: Wildhuter posiert mit Python - fast erwürgt
  • Florida: US-Rapper XXXTentacion erschossen
  • Plötzliche Sturmbö im Park: Das fliegende Dixiklo