YSL-Versteigerung
Schöner sitzen für 22 Millionen Euro

26.02.2009 - Von einer Finanzkrise war in Paris in den vergangenen Tagen nichts zu spüren: Die Versteigerung der privaten Kunstsammlung von Yves Saint Laurent bescherte dem Auktionhaus Christies einen neuen Weltrekord. Und einen diplomatischen Eklat mit China.

Zum Artikel

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • 300-Millionen-Euro-Auktion: Yves Saint Laurents Erbe unterm Hammer
  • Olympia-Desaster: Fackel im Sturm
  • SPIEGEL TV ONLINE: Der Wochenrückblick
  • Expo 2010: Weltausstellung der Superlative
  • Fundstück versteigert: 3,4 Millionen Euro für seltenen Bugatti
  • Pariser Modewoche: Schrille Kämpfer, kleine Künstler
  • Chaotischer Fackellauf: Paris kapituliert
  • Eleganz und Stil: Chanel und Givenchy in Paris
  • Pariser Modewoche: Zugeknöpft, doch verführerisch
  • Antworten auf die Krise: Recycling für Models
  • Modezar Karl Lagerfeld: Klassiker aufgepeppt
  • Haute Couture in Paris: Retro-Erotik à la Galliano