Zeitraffer-Aufnahmen aus Chile
Gletscher "Jorge Montt" schmilzt

09.12.2011, 07:10 Uhr - Zeitraffer-Aufnahmen von chilenischen Wissenschaftlern dokumentieren eine dramatische Gletscherschmelze in Patagonien. Der Gletscher Jorge Montt im Süden Chiles schrumpfte im vergangenen Jahr um einen Kilometer.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Schutz vor Klimawandel: Forscher schlagen Mauer um Antarktis-Eis vor
  • Drohnenvideo: Grönlands bedrohte Schönheit
  • Alaska: Gletscherabbruch erschreckt Touristen
  • Vor laufender Kamera: Riesiger Gletscher-Abbruch in Grönland
  • Schräger Ton aus 90-Meter-Bohrloch: Querschläger aus dem Eis
  • Sommerski adé: Hoch "Luzifer" lässt Gletscher schmelzen
  • Trumps Thanksgiving-Anruf: "Es sind böse Menschen!"
  • Selbstleuchtender Tiefseefisch: Forscher filmen erstmals lebenden Fächerflossen-Seeteufel
  • Messi! Messi! Messi! Argentinien fährt zur WM
  • Anschlag in London: Video zeigt den Moment des Attentats
  • Deutschland nach der WM: Die große Leere
  • Datenanalyse zur WM 2014: Die Abrechnung