US-Waffenlobby macht Jagd auf Untote
Feuern auf Obama-Zombies

27.11.2012 - Eine blutende Nazipuppe, ein zerschossener Monster-Clown und ein untoter US-Präsident - ungewöhnliche Ziele erobern amerikanische Schießanlagen. Die Waffenlobby hat den Zombie-Trend ausgerufen. Videoreporterin Sandra Sperber zeigt eine Gruppe Hobby-Schützen beim sogenannten Überlebenstraining.

Empfehlungen zum Video
  • Videoanalyse zu Hire and Fire: Trumps One-Man-Show
  • Washington: Obama-Portraits für Nationalgalerie vorgestellt
  • Atomabkommen mit Iran: Good deal oder bad deal?
  • Schießerei in Florida: Überwachungskamera filmt Einbruch bei Drogendealern
  • Streit um Luxus-Hotel: Trump hat Ärger in Panama
  • Besuch beim US-Präsidenten: "Merkel hat einfach keinen Draht zu Trump"
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • US-Polizeivideo: Mutiger Cop befreit Bären aus Auto
  • Fährunglück: Schiff kracht in Pier
  • Autogramm: Jaguar XE SV Project 8