Santiago de Compostela: Lokführer des Unglückszugs in Polizeigewahrsam
SPIEGEL ONLINE

26.07.2013 - Videoaufnahmen zeigen, wie der Lokführer Franciso José G. von einem Helfer an der Unglücksstelle gestützt wird. Die Polizei will ihn noch am Freitag verhören. Der 52-Jährige soll mit dem Zug viel zu schnell in die enge Kurve gerast sein. 80 Menschen starben bei dem Unfall nahe der Stadt Santiago de Compostela.

Zum Artikel