Zwangsernährung
Verstörender Guantanamo-Protest von Rapper Mos Def

09.07.2013, 16:21 Uhr - Es ist ein verstörendes Video: Ein Guantanamo-Häftling wird gegen seinen Willen brutal mit einem Schlauch ernährt. Doch der vermeintliche Gefangene ist ein bekannter Künstler - der Rapper Mos Def.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Umstrittene Echo-Preisträger: "Wir lassen uns mal nicht runterziehen"
  • Umstrittenes Musikvideo: Melania Trump-Double nackt im Oval Office
  • Überraschende Ehrung: US-Rapper Kendrick Lamar bekommt Pulitzerpreis
  • Kanye Wests bizarre Flugzeugidee für Trump: "iPlane 1" statt Air Force One
  • Florida: US-Rapper XXXTentacion erschossen
  • Rapper Disarstar trifft FDP-Vize Katja Suding: "Wo ist Ihre Empörung?"
  • MTV Video Music Awards: Rapper Lamar sahnt ab
  • Rapper Massiv trifft Anton Hofreiter: "Machst du deine Haare kürzer ..."
  • New Arrivals - Rapper Kurdo: Vom Flüchtlingsheim in die Charts
  • Road to Brexit - eine Deutsche in Bath: "Die Engländer haben keine Courage, Fehler zuzugeben"
  • Entscheidung über Mays EU-Deal: Unterhaussprecher schließt dritte Abstimmung über unveränderten Brexit-Antrag aus
  • Terror in Christchurch: In Trauer vereint