Ukrainische Opfer berichten
Zwangsprostituierte

24.04.2005 - Am untersten Ende der sogenannten "Visa-Affäre" standen 2005 Frauen, mit denen grenzübergreifend Handel betrieben wurde. SPIEGEL TV Autor Helmar Büchel konnte mit mehreren Zwangsprostituierten sprechen.

Bitte beachten Sie: In einigen Ländern kann dieses Video unter Umständen nicht abgespielt werden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Prostitution an Spaniens Grenze: Erste Ausfahrt Sex
  • Femen gegen "Paradise": Großbordell Saarbrücken
  • Mein Gaza: Leben im größten Gefängnis der Welt
  • Flusspferd-Paradies in Uganda: Ganz schön viele Viecher
  • Junge Auswanderer: Mein neues Leben in China
  • "Reptilienmann": Franzose lebt mit 400 Tieren
  • Amateurvideo aus Kanada: Tornado verwüstet Ottawa
  • Oktoberfest in Zahlen: Vom Bierpreis, Fehlschlägen und Stehtoiletten
  • Über 300 Meter lang: Riesiges Spinnennetz an griechischer Küste
  • Britischer Alpenüberquerer: Wie Hannibal, nur auf einem Hüpfball
  • Mordfall Peggy: Verdächtiger gesteht Transport der Leiche
  • Moorbrand in Meppen: Landkreis Emsland ruft Katastrophenfall aus