Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Achtungserfolg für Sun: China boykottiert Windows

Die Volksrepublik China hat sich offenbar entschlossen, ohne das dominierende Microsoft-Betriebssystem Windows auszukommen. Bei Sun Microsystems orderte die Pekinger Regierung eine halbe Million Lizenzen des Linux-Pakets Mad Hatter.

Chinesische Computerbenutzer: Lieber Linux
REUTERS

Chinesische Computerbenutzer: Lieber Linux

Peking - Sun Chart zeigen wird 500.000 Lizenzen an die Regierung Chinas liefern. Das sagte eine Behördensprecherin am Freitag in Peking. Über finanzielle Details machte sie keine Angaben. Nähere Einzelheiten würden auf einer Pressekonferenz am 25. November in Schanghai bekannt geben werden. Nach Angaben aus Branchenkreisen liegt der Preis pro System bei 50 Dollar. Der Auftrag hätte damit ein Volumen von 25 Millionen Dollar.

Der Deal ist ein Achtungserfolg für Suns unter dem Namen Mad Hatter bekannt gewordenes Java Desktop System. Die auf Linux basierende Komplettlösung aus Desktopoberfläche, Office-Anwendungen und Internet-Software soll nach Vorstellungen von Sun-Chef Scott McNealy vor allem im Unternehmensbereich zur Konkurrenz für Microsofts Chart zeigen Windows werden.

Während die Software in Europa und den Vereinigten Staaten bisher wenig Abnehmer gefunden hat, scheint Mad Hatter in China sehr gute Chancen zu haben: Erst Mitte der Woche war bekannt geworden, dass ein Konsortium chinesischer Technologienehmen sich für Java Desktop als zukünftigen Standard entschieden hat. Nach Angaben von Sun wird die China Standard Software Co. (CSSC) etwa eine Million Lizenzen pro Jahr erwerben. CSSC wird von der chinesischen Regierung unterstützt.

In den vergangenen Wochen war McNealy für sein verstärktes Engagement im Markt für PC-Betriebssysteme heftig angegriffen worden. Kritiker wie Steve Milunovich, Technologieanalyst bei Merrill Lynch, werfen den Vorstandschef vor, sich zu verzetteln: Statt das zunehmend sieche Kerngeschäft mit Servern zu sanieren, engagiere sich Sun in wenig gewinnträchtigen Bereichen.

Von Thomas Hillenbrand

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: