Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Amazon: Internetseite fällt aus - Kurs bricht ein

Ein Ausfall der Internetseite von Amazon hat die Aktie des Online-Versandhauses in den Keller geschickt. Die US-Homepage war für etwa zwei Stunden nicht zu erreichen.

New York - Wer am Freitagnachmittag die US-Seite von Amazon aufsuchen wollte, wurde enttäuscht: Statt Bücher- und Multimedia-Shops empfing einen ein schlichtes "http/1.1 Service Unavailable".

Die US-Homepage sei für rund zwei Stunden nicht zu erreichen gewesen, teilte der Online-Händler am Freitag nach Börsenschluss mit. Derzeit sei noch unklar, wann die Seite wieder problemlos benutzt werden könne. Die internationalen Seiten würden aber einwandfrei funktionieren.

Zu den Gründen des Ausfalls wollte Amazon keine Angaben machen. Eine Sprecherin sagte gegenüber CNNmoney.com, der Ausfall habe möglicherweise etwas mit einem technischen Upgrade der Seite zu tun.

Der Ausfall der Internetseite schickte die Aktie des Online-Versandhauses in den Keller: An der Wall Street ging die Amazon-Aktie am Freitag mit einem Minus von 4,59 Prozent aus dem Handel.

amz/Reuters

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: