Dental-Discounter: Erster Konkurrent für McZahn

Aufruhr in der Zahnarzt-Branche: Nur ein paar Tage nach dem Start des Dental-Discounters McZahn eröffnete heute die erste Filiale eines Konkurrenten. Der lässt seine billigen Prothesen und Kronen unter anderem in der Türkei fertigen -und hegt Pläne für eine Expansion.

Düsseldorf – Der neue Discounter-Zahnarzt nennt sich Dr. Z und wirbt mit dem Slogan "100 Prozent Zahnersatz - 0 Prozent Zuzahlung". Die erste Filiale steht in Düsseldorf. Das Unternehmen verspricht eine Garantie von vier Jahren auf Zahnersatz.

Anders als bei McZahn basiere das Unternehmensmodell nicht auf einem Franchise-System, sondern auf Beteiligungen, sagte die Geschäftsführerin Inga Hagen. Sie kündigte eine Ausweitung der Marke sowohl in Deutschland als auch in Richtung Osteuropa an: "Wir machen das vom Markt abhängig."

Dentallabor: Die Discounter setzen auf die Fertigung in China oder der Türkei
DPA

Dentallabor: Die Discounter setzen auf die Fertigung in China oder der Türkei

Die Zahnprothesen und Kronen würden "unter deutscher Aufsicht" beispielsweise in der Türkei hergestellt. Die Qualität entspreche dem Standard deutscher Zahntechnik-Labore. Endkontrollen und Ausbesserungen sollen in deutschen Laboren erfolgen.

Patienten bei Dr. Z werden nicht von Sprechstundenhilfen empfangen – sie buchen sich mit ihrer Versichertenkarte in der Praxis an einem Terminal ein. "Wir wollen damit aber keine Barrieren aufbauen", sagte Hagen. Dr. Z garantiere einen Termin innerhalb von 24 Stunden. Die Behandlungsdauer werde in der Regel 14 Tage nicht überschreiten.

Hagen sagte, sie habe die Idee für das Geschäft schon vor längerer Zeit gehabt und nicht bei McZahn kopiert. McZahn hatte in der vergangenen Woche seine erste Filiale in Krefeld eröffnet. Der Zahnersatz-Discounter will bis Ende 2009 bundesweit 400 Filialen eröffnen. Er lässt die Prothesen und Kronen in China fertigen.

itz/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Wirtschaft
Twitter | RSS

© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback