Deutschlands teuerste Lagen Hier kostet die Miete 260 Euro - pro Quadratmeter

Preisschock für Deutschlands Einzelhändler: In den Top-Lagen der Innenstädte steigen die Mieten kräftig, oft müssen die Geschäftsleute mehr als 200 Euro pro Quadratmeter zahlen. SPIEGEL ONLINE nennt die teuersten Städte.


Hamburg - Eigentlich gilt der Mietmarkt in Deutschland als stabil, größere Schwankungen sind äußerst selten. Doch in diesem Jahr ist das anders. Das Maklerunternehmen Kemper's hat einen durchschnittlichen Anstieg der Spitzenmieten um 2,5 Prozent ermittelt. "Für einen wenig volatilen Mietmarkt wie den deutschen ist das ein nennenswerter Ausschlag nach oben", sagt Gerhard Kemper, geschäftsführender Gesellschafter des Maklerunternehmens.

Insgesamt 185 Städte hat Kemper's untersucht, in 21 von ihnen liegen die Spitzenmieten mittlerweile über 100 Euro pro Quadratmeter. Die teuerste Straße Deutschlands ist wie in den Vorjahren die Kaufingerstraße in München; hier müssen Geschäftsleute 260 Euro pro Quadratmeter zahlen. Damit zählt München auch international zu den teuersten Städten. Dahinter folgen die Zeil in Frankfurt und die Königstraße in Stuttgart.

Bis 2005 hatten sich die Mieten noch leicht rückläufig entwickelt, doch seit zwei Jahren ziehen sie wieder an. "Der Aufwärtstrend verstärkt sich", sagt Kemper. Vor allem in Berlin werden Einzelhandelsflächen immer teurer: In der Tauentzienstraße springen die Mieten in diesem Jahr um elf Prozent nach oben. Überproportional stark steigen sie auch in Düsseldorf (plus acht Prozent), Hannover (plus sieben Prozent) und Dortmund (plus sechs Prozent).

Ebenfalls auffällig ist die Teuerung in den 25 untersuchten ostdeutschen Städten. Mit einem Plus von 4,5 Prozent erhöhen sich die Mieten hier schneller als im Bundesdurchschnitt. Insgesamt ist das Niveau aber immer noch niedrig - unter den Top 10 findet sich keine einzige Stadt aus den östlichen Bundesländern.

Die Top-Lagen - Deutschlands höchste Mieten

Rang Stadt, Straße Miete 2006* Miete 2007*
1 München, Kaufingerstraße 250 260
2 Frankfurt am Main, Zeil 220 225
3 Stuttgart, Königstraße 205 210
4 Köln, Schildergasse 195 205
5 Berlin, Tauentzienstraße 180 200
6 Düsseldorf, Königsallee 185 200
7 Hamburg, Spitalerstraße 190 195
8 Dortmund, Westenhellweg 180 190
9 Hannover, Georgstraße 150 160
10 Münster, Ludgeristraße 137 138
11 Mannheim, Planken 130 130
12 Wiesbaden, Kirchgasse 125 125
13 Freiburg, Kaiser-Joseph-Straße 112 115
14 Leipzig, Petersstraße 115 115
15 Nürnberg, Karolinenstraße 110 115
16 Bremen, Obernstraße 110 110
17 Heidelberg, Hauptstraße 105 105
18 Bielefeld, Bahnhofstraße 95 100
19 Dresden, Prager Straße 100 100
20 Essen, Kettwiger Straße 100 100
21 Mainz, Am Brand 100 100
22 Darmstadt, Ernst-Ludwig-Straße 95 95
23 Ulm, Hirschstraße 92 95
24 Würzburg, Schörnbornstraße 92 95
25 Bonn, Remigiusstraße 92 94

* Monatliche Spitzenmieten in Euro/Quadratmeter
(Neuvermietung, 100m², 6m Front)
Quelle: Kemper's

wal



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.