Euro-Einführung Verbraucher befürchten vor allem Preiserhöhungen

Die große Mehrheit der Verbraucher in Deutschland erwartet vom Euro nur eine wesentliche Neuerung: steigende Preise.


Hamburg - 83 Prozent erklärten bei einer Forsa-Umfrage im Auftrag der Illustrierten "Bildwoche", die Preiserhöhungen seien ihre größte Sorge. Fast die Hälfte, 48 Prozent der 1000 Befragten, glauben, dass der Euro nicht so stabil wie die Deutsche Mark wird.

Auf die Frage "Die neue Währung ist da - was ist Ihre größte Sorge?" antworteten 36 Prozent, sie befürchteten, dass mit dem Euro mehr Falschgeld im Umlauf sein wird. Nur neun Prozent aller Befragten gaben an, keinerlei Angst bezüglich der Euro-Einführung zu haben.



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.