Fastfood-Kette: McDonald's steigert Gewinn deutlich

Der Bulettenbrater McDonald's ist einer der wenigen Gewinner in der Wirtschaftskrise: Die Schnellrestaurantkette konnte ihren Gewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr deutlich steigern. Am besten laufen die Geschäfte in Europa.

Oak Brook - Die weltgrößte Schnellrestaurantkette McDonald's hat 2008 der Finanzkrise getrotzt und deutlich mehr verdient als vor einem Jahr. Der Überschuss sei um 80 Prozent auf 4,3 Milliarden Dollar gestiegen, teilte das Unternehmen am Montag in Oak Brook mit. Experten hatten mit einem geringeren Anstieg gerechnet. Der Umsatz stieg um drei Prozent auf 23,5 Milliarden Dollar.

Burger von Mc Donald's: 30.000 Filialen in 100 Ländern
DDP

Burger von Mc Donald's: 30.000 Filialen in 100 Ländern

Im dritten Quartal des vergangenen Jahres verdiente das Unternehmen knapp 1,2 Milliarden Dollar. Am stärksten wuchs der Konzern in Europa und im asiatischen Raum, während das Wachstum in den USA schwächer ausfiel. Unternehmenschef Jim Skinner kündigte an, McDonald's Chart zeigen werde im laufenden Jahr 2,1 Milliarden Dollar in die Eröffnung neuer Restaurants oder die Renovierung bestehender Lokale investieren. Rund 1000 neue Lokale sollen eröffnet werden. Derzeit gibt es in mehr als 100 Ländern rund 30.000 McDonald's-Filialen.

Neueröffnungen werde es vor allem in Spanien, Frankreich, Italien, Russland und Polen geben sagte Denis Hennequin, McDonald's-Europachef, der "Financial Times Deutschland".

Während andere Branchen unter der schwachen Konjunktur leiden, gehört die Fast-Food-Kette zu den wenigen Gewinnern der Krise. Durch die gestiegenen Lebensmittelpreise seien die Fast-Food-Menüs zurzeit preiswerter als eine selbst gekochte Mahlzeit, teilte der Konzern mit.

cvk/dpa-AFX/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Wirtschaft
Twitter | RSS

© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite