Interview, Teil 1 "Sie wissen nichts über unsere Zahlen"


SPIEGEL ONLINE:

Sie verraten niemandem, wie viel Geld Sie momentan verdienen oder wie Ihre finanzielle Situation in Zukunft aussehen soll. Warum?

"Wie will man uns von außen beurteilen?": Jack Ma
SPIEGEL ONLINE

"Wie will man uns von außen beurteilen?": Jack Ma

Jack Ma: Schauen Sie sich an, was bisher passiert ist. Alle haben erzählt, wie sie Geld verdienen werden, und große Pläne an die Wand geworfen. Die meisten sind jetzt tot. Wenn Analysten und Medien anfangen, über Ihren Businessplan zu diskutieren, dann ist das der Anfang vom Ende. Es weiß doch wirklich niemand so genau, was im Internet wirklich funktioniert. Wir sagen nur, dass wir überleben und in naher Zukunft profitabel arbeiten wollen.

SPIEGEL ONLINE: Aber wie soll die Außenwelt verstehen, dass es sich lohnt, alibaba.com zu nutzen?

Ma: Wir sind in der Vergangenheit viel kritisiert worden: Alibaba weiß nicht, wo es langgeht, hieß es oft. Aber wie will man uns von außen beurteilen? Sie wissen nichts über unsere Zahlen und kennen unsere Kunden nicht. Wir aber sehen, dass wir immer mehr Kunden haben und dass unsere Kunden zufrieden sind. Das alleine zählt.

SPIEGEL ONLINE: Sie sagen, dass sie bald profitabel arbeiten wollen. Ihr Angebot ist für die Nutzer aber kostenlos. Wie wollen Sie Geld verdienen?

Ma: Wir helfen Unternehmen dabei, den richtigen Handelspartner in China zu finden. Wir empfehlen momentan rund 3000 chinesische Lieferanten, die wir nach weltweiten Standards prüfen. Für solche Empfehlungen verlangen wir Geld. Gleiches gilt natürlich für deutsche Firmen, die in China ihre Waren verkaufen wollen. Außerdem haben wir auch eine Software entwickelt, die wir "Alibaby" nennen. Damit können Unternehmen eigene kleine Marktplätze speziell für ihre Bedürfnisse aufbauen.

Zurück zum Artikel



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.