Jobmotor Bio Bauern dringend gesucht

Lebensmittel, Kosmetika, Kleidung - Bioprodukte sind en vogue. Die Nachfrage ist so groß, dass der Anbauverband Bioland bundesweit Landwirte sucht, die von einem herkömmlichen auf ökologischen Anbau umstellen wollen.


Mainz - Auf dem aktuellen Biomarkt gebe es in zahlreichen Warengruppen ein knappes Angebot, teilte Bioland - nach eigenen Angaben größter Verband im ökologischen Landbau in Deutschland - heute in Mainz mit. Deshalb würden umstellungswillige Landwirte für alle Produktbereiche gesucht - von Milch über Fleisch bis zu Getreide, Obst und Gemüse.

Biobauer: Neue Chancen
DDP

Biobauer: Neue Chancen

Der Boom für Bioprodukte bescherte der Branche 2006 ein Umsatzplus von rund 15 Prozent. Für dieses Jahr erwartet Bioland einen ähnlichen Zuwachs und einen Umsatz von mehr als fünf Milliarden Euro.

"Durch das nachhaltige Wachstum am Biomarkt und die Öffnung der Umstellungsförderung in 2007 bieten sich für Landwirte neue Chancen und eine langfristige Perspektive in diesem Zukunftsmarkt", sagte der Präsident von Bioland Deutschland, Thomas Dosch. Nach Angaben des Verbands fördern in diesem Jahr alle Bundesländer außer dem Saarland Landwirte, die sich für eine Umstellung der Anbauweise entschließen.

Im Zeitraum von 2004 bis 2006 hätten dies nur drei Länder - Niedersachsen, Bayern und Thüringen - durchgehend getan. Bioland unterstütze umstellungswillige Landwirte mit einer entsprechenden Beratung und schaffe Zugänge zum Markt, versicherte der Verband. Er will vom 15. bis 18. Februar in Nürnberg auf der Messe BioFach 2007 - der weltgrößten Messe für Bioprodukte - Interessenten werben. Bioland vertritt nach eigenen Angaben mehr als 4500 Erzeuger und arbeitet mit über 700 Unternehmen der Lebensmittelverarbeitung zusammen.

mik/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.