Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Jura kurios: Wem gehört eigentlich Hitler?

Eigene Kinder hatte Adolf Hitler nicht, doch in den USA leben zwei entfernte Verwandte. Sind sie die Erben des Diktators? Oder gehört sein Nachlass jemandem anderen? Die Frage ist durchaus bedeutsam, denn es geht um einiges: ein Haus in bester Münchner Lage - und die Rechte an "Mein Kampf". 

Adolf Hitler: Entfernte Familienangehörige in den USA Zur Großansicht
DPA

Adolf Hitler: Entfernte Familienangehörige in den USA

Hamburg - Nach außen gab sich der Diktator stets bescheiden, setzte sich als Luxus-Verächter in Szene, der nur eines liebe: sein Vaterland. Doch tatsächlich war Adolf Hitler ein wohlhabender Mann. Nur was ist aus seinem Nachlass geworden? Wem gehört Hitler heute?

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Gefunden in

Jochen Zenthöfer, Christian Rauda:
Wem gehört eigentlich...
... der Kölner Dom?
66 juristische Kuriositäten.

Beck C. H.; 166 Seiten; 10,95 Euro.

Einfach und bequem: Direkt im SPIEGEL-Shop bestellen.


Zu den Autoren

Christian Rauda (l.) ist Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz sowie für Urheber- und Medienrecht und Partner der Medienrechtskanzlei Graef. Jochen Zenthöfer ist Prokurist eines Software- und Medienunternehmens und freier Journalist.

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: