Klimabilanz des US-Rechnungshofs Extremwetter kostet USA 350 Milliarden - und das ist erst der Anfang

Stürme, Waldbrände, Dürren: Die Folgen des Klimawandels treffen die USA hart - auch finanziell. Die Trump-Regierung sei dennoch völlig unvorbereitet, moniert der US-Rechnungshof.

  Hurrikanschäden in Florida
AFP

Hurrikanschäden in Florida


Der Klimawandel kostet US-Steuerzahler schon heute viele Milliarden Dollar im Jahr. Diese Kosten werden in den kommenden Jahrzehnten mit der zunehmenden Häufigkeit von Naturkatastrophen noch weiter steigen. Zu diesem Ergebnis kommt das Government Accountability Office (GOA) in einem Bericht. Das überparteiliche Kontrollgremium ist mit dem deutschen Rechnungshof vergleichbar.

Der Staat hat demnach im vergangenen Jahrzehnt allein auf Bundesebene mehr als 350 Milliarden Dollar für Hilfsprogramme bei Katastrophen sowie für Verluste im Bereich der Flut- und Ernteversicherung ausgeben müssen. Dabei sind die großen Tropenstürme und Waldbrände des laufenden Jahres gar nicht einberechnet. Diese zählen zu den teuersten in der Geschichte des Landes.

Die USA waren in den vergangenen Wochen von verheerenden Wirbelstürmen getroffen worden. "Harvey" richtete vor allem in den Staaten Louisiana und Texas Verwüstungen an, "Irma" in der Karibik und Florida und "Maria" im US-Außenterritorium Puerto Rico. Bei Waldbränden in Kalifornien waren zuletzt mindestens 31 Menschen ums Leben gekommen.

Laut dem GAO, das die Studie auf Wunsch der republikanischen Senatorin Susan Collins und ihrer demokratischen Kollegin Maria Cantwell erstellte, hat die US-Regierung keinen effektiven Plan für die steigenden Kosten.

Die Regierung habe es bis dato versäumt, "die Informationen über die möglichen wirtschaftlichen Auswirkungen des Klimawandels zu nutzen, um signifikante Risiken herauszuarbeiten und eine angemessene Reaktion auf Bundesebene vorzubereiten", heißt es in dem Bericht. US-Präsident Donald Trump hatte den Klimawandel schon während des Wahlkampfs als "Hoax", also als Schwindel, bezeichnet. Als Präsident verkündete er dann den Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaabkommen.

asa/AP



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.