Konsumgüterkonzern Nestlé-Manager wird Unilever-Chef

Der Knorr- und Rama-Hersteller Unilever bekommt einen neuen Vorstandsvorsitzenden: An Stelle von Patrick Cescau wird künftig der Nestlé-Amerika-Chef Paul Polman den britisch-niederländischen Konsumgütergiganten führen.


London - Der bisherige Konzernchef Patrick Cescau werde das Unternehmen Ende des Jahres verlassen, teilte Unilever Chart zeigen mit. Damit endet die vierjährige Amtszeit des Managers, der vor allem als Restrukturierer in die Firmengeschichte eingehen dürfte.

Neuer Unilever-Chef Polman: Börse reagiert mit Kursplus

Neuer Unilever-Chef Polman: Börse reagiert mit Kursplus

Cescau hatte dem Hersteller von Knorr-Suppe, Dove-Seife, Rama-Margarine und Magnum-Eis ein tiefgreifendes Umbauprogramm verordnet, um den Abstand zu Rivalen wie Nestlé Chart zeigen und Procter & Gamble Chart zeigen bei Wachstum und Rendite zu verkürzen. Die bislang unabhängigen Einzelgesellschaften für Körperpflege, Wasch- und Lebensmittel in den Ländern legte er zusammen. Gleichzeitig verloren die bisher eigenverantwortlichen Länderchefs an Macht. Zudem sparte Cescau beim Personal. Bis 2010 will Unilever etwa 20.000 Stellen abbauen.

Zuletzt allerdings musste Cescau immer wieder Rückschläge hinnehmen. Anfang August vermeldete der Konzern für das zweite Quartal ein sattes Ergebnisminus von 19 Prozent auf 978 Millionen Euro. Auch der Umsatz schrumpfte um ein Prozent. Der Schweizer Wettbewerber Nestlé konnte dagegen im ersten Halbjahr Umsatz und Ergebnis deutlich steigern.

Und so soll es jetzt ein Nestlé-Manager bei Unilever richten. Als Nachfolger von Cescau ist der 52-jährige Paul Polman nominiert. Polman verantwortete bisher für Nestlé die Region Amerika. Kurzzeitig war der Manager sogar selbst als möglicher Kandidat für den Nestlé-Führungsposten im Gespräch. Statt seiner wurde zuletzt allerdings Paul Bulcke Chef des Schweizer Konzerns.

Unilever-Aktien schossen nach Bekanntwerden der Personalentscheidung um mehr als sechs Prozent in die Höhe. Polman soll nun bei einer im Herbst geplanten außerordentlichen Hauptversammlung zum neuen Unilever-Chef gekürt werden. Bei Nestlé übernimmt ab sofort Luis Cantarell die Verantwortung für das Amerika-Geschäft. Der dadurch frei werdende Posten als Leiter für den Europa-Bereich werde von Laurent Freixe besetzt.

suc/Reuters/dpa-AFX



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.