Kundenwerbung auf Wild West Flinte gegen Festgeld

Der Amerikaner des Westens hat andere Instinkte. Zinsen? Will er nicht, lieber eine neue Knarre. Die Banker reiben sich die Hände.


Maßgefertigt: Weatherby-Gewehr
Weatherby, Inc.

Maßgefertigt: Weatherby-Gewehr

Manistique - Wer bei der "North Country Bank and Trust" im US-Staat Michigan ein Festgeldkonto eröffnet, erhält eine Schrotflinte als Prämie. Bei Abschluss eines mehrjährigen Vertrages erhalten Anleger ein Gewehr der Nobelmarke Weatherby. Im Gegenzug verzichten sie auf eine spätere Zinsausschüttung.

Seit 1990 ködert die kleine Regionalbank potenzielle Kunden mit großen Kalibern statt mit hohen Zinsen. Rund tausend Kunden aus 50 Bundesstaaten hätten sich für die Sofort-Dividende entschieden, sagt Anlageberaterin Rosemary Garvin. Damit habe das landesweit in Jagdzeitschriften inserierte Programm der Bank bisher "Millionen von Dollar" eingebracht.

Weatherby fertigt für die "North Country Bank" mittlerweile sogar exklusiv eine limitierte Sonderversion des Gewehrs "Lazermark" (mit feinster Eichenlaubgravur) an. Für die Tierschützer unter den Sparern wurden vorsorglich Standuhren, Golfschläger und Ferngläser in den Prämienkatalog aufgenommen.

Nach Angaben von Projekt-Koordinatorin Garvin sind jedoch Gewehre der absolute Hit. Je nach Höhe der Einlage können Kunden unter 16 Weatherby-Modellen im Wert von bis zu 15.000 US-Dollar und unterschiedlich lukrativen Anlageformen wählen. Wer zum Beispiel 869 Dollar für 20 Jahre festlegt, bekommt die Jagdwaffe "Lightweight Mark V Synthetic" zum offiziellen Gegenwert von 779 Dollar. Bei einer durchschnittlichen Verzinsung von etwa 5,4 Prozent hätte dieselbe Summe nach zwei Jahrzehnten allerdings mehr als das Doppelte des Listenpreises der Waffe erwirtschaftet.

Die Michiganer Bank ist mit ihrer "Wild-West-Werbestrategie" nicht allein: Presseberichten zufolge ködern auch andere kleine Finanzinstitute in Texas und Montana ihre Kunden auf diese Weise. Bankchef Ronald Ford sieht darin kein Problem. Ganz bewusst vergebe man keine aggressiven Handfeuerwaffen, sondern nur Sportgewehre. Voraussetzung für die Teilnahme am Weatherby-Programm sei außerdem ein lupenreines Polizei-Führungszeugnis. Solange die - überwiegend männliche - Kundschaft an dem Paket "Flinte gegen Festgeld" interessiert sei, wolle man an dem Angebot festhalten.

Heike Schmidt, dpa



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.