Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Marken-Revolution: Agfa verkauft seine Fotosparte

Dass der Firmenname Agfa den meisten bekannt ist, liegt vor allem an einem: der Film- und Fotosparte des belgischen Konzerns. Just die aber hat er jetzt für eine dreistellige Millionensumme verkauft. Hunderte Mitarbeiter in Deutschland sind betroffen.

Agfa-Werbung: Der Altkonzern will sich auf Medizintechnik und Produkte für die Druckindustrie konzentrieren

Agfa-Werbung: Der Altkonzern will sich auf Medizintechnik und Produkte für die Druckindustrie konzentrieren

Mortsel - Wenn es noch eines Beweises dafür bedurft hätte, dass die Digitalisierung den Herstellern von traditionellen Fotoprodukten zusetzt - dann ist er nun da. Europas führender Bildtechnikspezialist Agfa verkauft die Sparte, die ihn bekannt gemacht hat. Das wurde am Morgen vor Börsenauftakt bekannt gegeben.

Der Kaufpreis für die Fotosparte wurde mit 175,5 Millionen Euro beziffert. Das Arbeitsgebiet Consumer Imaging mit den Bereichen Film, Fotopapiere und Laborgeräte werde in einem so genannten Buy-Out an das bisherige Management und Finanzinvestoren verkauft.

Fotosparte die Wurzel des Konzerns

Die neuen Eigentümer übernehmen den Angaben zufolge weltweit knapp 2900 Mitarbeiter. Die Mehrzahl der betroffenen Mitarbeiter ist in Deutschland tätig.

Die Transaktion soll zum 1. November 2004 abgeschlossen werden. Agfa werde einen Lizenzvertrag abschließen, der den Investoren erlaube, die Marke Agfa für Filmprodukte für einen unbegrenzten Zeitraum zu nutzen.

Der Konzern konzentriere sich künftig auf die Sparten grafische Systeme für die Druckindustrie und Medizintechnik, in denen sich eine rasche Umstellung auf die Digitaltechnik vollziehe. Die Fotosparte ist der Ursprung von Agfa. In der Vergangenheit hatte die Fotosparte allerdings die massive Konkurrenz unter anderem durch Eastman Kodak Chart zeigen und Fuji Photo Film zu spüren bekommen. In den vergangenen Jahren war bereits mehrfach der Verkauf des Fotogeschäfts im Gespräch. Die Aktie von Agfa Gevaert Chart zeigen legte am Vormittag in Brüssel um mehr als zwölf Prozent zu.

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: