Rollenwechsel: Röttgen wird neuer BDI-Chef

Der Parlamentarische Geschäftsführer der Unions-Fraktion, Norbert Röttgen, wird nach Angaben aus Wirtschaftskreisen neuer Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Industrie.

Berlin - Der BDI wolle die Personalie im Laufe des Vormittages in Berlin bekannt geben, sagte eine mit dem Vorgang vertraute Person der Nachrichtenagentur Reuters heute in Berlin.

Röttgen, der als enger Vertrauter von Bundeskanzlerin Angela Merkel gilt, wird Nachfolger von Ludolf von Wartenberg. Mit dem Führungswechsel könne die in den Medien wiederholt diskutierte Überlegung, dass der BDI kurz vor einer Fusion mit der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) stehe, erst einmal zu den Akten gelegt werden, hieß es ergänzend in Kreisen der deutschen Wirtschaftsverbände.

mik/Reuters

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Wirtschaft
Twitter | RSS

© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite