Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

13,6 Quadratmeter: Garage in London für knapp 500.000 Euro versteigert

Versteigerte Einzelgarage in London: "Die Chance einfach nicht entgehen lassen" Zur Großansicht
Savills

Versteigerte Einzelgarage in London: "Die Chance einfach nicht entgehen lassen"

Die Immobilienpreise in London sind astronomisch, die Parksituation ist ein Albtraum. Jetzt wurde eine Garage in der Nähe einer U-Bahn-Station für fast eine halbe Million Euro verkauft.

Einen Parkplatz in einigen Gegenden Londons zu finden, gleicht fast einem Lottogewinn. Glücklich darf sich schätzen, wer seinen fahrbaren Untersatz in einer Garage parken kann. Das dachte sich wohl auch der Käufer einer Garage im Stadtteil Chelsea. Deshalb blätterte er laut dem "Guardian" umgerechnet rund 463.000 Euro für knapp 13,6 Quadratmeter Stellfläche hin. Dabei sieht man der einstöckigen Einzelgarage ihren Wert von außen nicht ohne Weiteres an.

Damit zahlte der nicht genannte Käufer dem Bericht zufolge sogar noch mehr als das Doppelte des ursprünglich angesetzten Schätzwertes. Als die Garage mit umgerechnet 231.000 Euro eingestellt wurde, hätte es bereits einen kleinen Aufruhr gegeben, hieß es. Doch der endgültige Kaufpreis hätte selbst die Mitarbeiter des Auktionshauses erstaunt.

Die Garage liegt laut "Guardian" in der Nähe der U-Bahn-Station South Kensington in einer Gegend, in der es kaum Möglichkeiten gibt, Autos am Straßenrand zu parken.

Schwierigkeiten beim Einparken

"Anwohner, die sowohl in Autos als auch in Wohnungen investiert haben, konnten sich die Chance einfach nicht entgehen lassen, eine sichere, gut gelegene Garage zu kaufen", zitiert die Zeitung den Chef des Auktionshauses Savills, Chris Coleman-Smith. Der durchschnittliche Preis für Immobilien liege in der Gegend bei rund 3,1 Millionen Euro, heißt es weiter.

Für den Preis der Garage könne man sich auch locker einen V12 Rolls-Royce Phantom kaufen, schreibt der "Guardian". Das Auto koste rund 409.000 Euro. Es sei allerdings unklar, ob der Chauffeur einen solchen Schlitten auch einparken könne, denn die Garage ist zum Manövrieren sehr ungünstig gelegen. Vielleicht hat der Käufer aber auch ein modernes Fahrzeug, das selbstständig einparkt.

brt

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: