Quiz zu Mobilität Kennen Sie die längste Straße der Welt?

Per Auto, Zug oder Flugzeug lässt es sich heute schnell um den ganzen Globus reisen. Doch nicht überall auf der Welt kommt man gleich gut voran. Testen Sie Ihr Wissen!

Straße im Death Valley, Kalifornien, USA.
imago

Straße im Death Valley, Kalifornien, USA.

Von Nicolas Krönert


Im Jahr 312 vor Christus begannen die Römer mit dem Bau einer der ältesten Straßen der Welt - der Via Appia. Heute überziehen unzählige Straßen beinahe jedes Land auf dem Globus. Doch nicht überall kommen die Menschen gleich gut von einem Ort zum anderen. Besonders in armen Ländern besteht Nachholbedarf. Im Globus-Quiz erfahren Sie, wie sich die Menschen in unterschiedlichen Ländern fortbewegen. Klicken Sie auf "Los geht's", um zu starten.

insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
raetselfreund 24.03.2018
1. DIe Panamericana gibt es in dieser Form nicht!
Da es keine Straßenverbindung zischen Panama und Kolumbien gibt, ist die sogenannte Panamericana in 2 Teile geteilt. Selbst mit einem Geländewagen kommt man da nicht durch!
kongo090 24.03.2018
2. falsche Lösung
die Panamericana gibt es nicht. in Panama fehlt ein Stück für die Nord Süd Verbindung
abulafia56 24.03.2018
3. steht doch auch so dort
dieser Hinweis steht doch in der Auflösung dass die panamericana in Panama unterbrochen ist. Wer lesen kann ist schwer im vorteil:-)
Wiedereinaussteiger 24.03.2018
4.
Die Panamericana gibt es sehr wohl - in zwei Teilen, deren Verbindung durch den Darien-Sumpf von Panama-Kolumbien auf 130km fehlt. Immer mal wieder wird überlegt, diese Lücke zu schließen, aber die Aufwendungen hierfür "lohnen" nicht betreffs Transportaufkommen. https://de.wikipedia.org/wiki/Tapón_del_Darién Analog fehlen auch Straßen an die Bering-Straße, um von Russland nach Alaska zu kommen, nicht nur Kamtschatka ist äußerst schlecht anzufahren, auch in Alaska gibt es keine Straßenverbindung nach Nome. Um also rund um die Erde zu travelen, von New York westwärts nach Alaksa, Russland, bis nach Lissabon, Tarifa und Südafrika, da braucht es noch reichlich Arbeit der Straßenbauer. Oder wir alle fliegen in 12 Jahren mit Drohnen. Oder nur die Reichen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.