"Frische Zwiebelmettwurst" Hersteller ruft Aldi-Wurst zurück

Der Hersteller der bei Aldi-Nord verkauften Zwiebelmettwurst hat Teile seiner Ware zurückgerufen. Wegen einer mikrobiologischen Verunreinigung hat der Discounter den Verkauf bestimmter Chargen gestoppt.

Tillman's Frische Zwiebelmettwurst
Tillman¿s

Tillman's Frische Zwiebelmettwurst


Bei Tests hat der Hersteller der "frischen Zwiebelmettwurst", Tillman's Convenience, eine mikrobiologische Verunreinigung festgestellt. Das Unternehmen aus Rheda-Wiedenbrück ruft deshalb die bei dem Discounter Aldi Nord verkaufte Ware mit dem Haltbarkeitsdatum 20.06.2017 zurück - aus "Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes".

Ware mit anderen Haltbarkeitsdaten und weitere Artikel seien nicht betroffen, teilte die Firma mit. Das betroffene Produkt sei umgehend aus dem Verkauf genommen worden. Bereits gekaufte Wurst könne - auch ohne Kaufbelege - in den Aldi-Filialen zurückgegeben oder gegen Erstattung der Portokosten an den Hersteller zurückgeschickt werden. Der Hersteller entschuldigte sich bei den Verbrauchern für die entstehenden Unannehmlichkeiten.

nck/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.